Shopauskunft
4.96 / 5,00 (23 Bewertungen)
Shopauskunft_logo

Shopauskunft

4.96 / 5,00
23 Bewertungen
Shopauskunft 4.96 / 5,00 (23 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

Katja
12.07.2022
JeLo
11.07.2022
ka
20.06.2022
Toll
15.06.2022
Lilly
12.06.2022
Nino
08.06.2022
deleted user
01.06.2022
MM
01.06.2022
andreas
11.05.2022
Kevin
26.04.2022

Tolle >>Angebote<<  bei Geoweinhaus in Berlin

Kostenloser Versand ab 65€*

  Kostenloser Versand ab 65€*

  Rezepte

  Geschenkverpackung

   Georgien - Land des Weines

FAQ - geoweinhaus.de

Bestellung

Es können Bestellungen auch als "Gast" ausgelöst werden. Für eine erfolgreiche Bestellaufgabe wird eine gültige E-Mail Adresse benötigt.

Die Bestellbestätigung erhältst du umgehend per E-Mail, nachdem du die Bestellung bei uns ausgelöst hast. Bitte prüfe auch deinen Spam-Ordner. Sollte dort die Bestellbestätigung nicht auffindbar sein, wende dich bitte an unseren Kundenservice . Die Kollegen werden dir umgehend weiterhelfen und prüfen, ob deine Bestellung erfolgreich ausgelöst wurde.

Die Versandkosten betragen 6,25 €. Ab einem Rechnungsbetrag von 65 € liefern wir versandkostenfrei.

Deine Bestellung ist nachdem es versendet wurde nicht mehr änderbar. Solltest du deine Bestellung stornieren wollen, setze dich am Besten umgehend mit unserem Kundenservice in Verbindung, damit wir deinen Wunsch der Stornierung erfüllen können.

Zahlung & Versand

Nein. Es kann immer nur ein Gutschein pro Bestellung eingelöst werden.

Die Rechnung befindet sich als pdf-Anhang in der E-Mail, welche du erhältst sobald die Ware verschickt wurde. Bitte stelle sicher, dass du deinen Add-on Blocker in deinem Postfach nicht aktiviert hast, sonst siehst du die Rechnung als Anhang nicht.

Sobald deine Bestellung unser Lager verlassen hat und an Versanddienstleister übergeben wurde, erhältst du eine Versandbestätigung per E-Mail.

Allgemeine Fragen

Liegend, Dunkel und Kühl. Wenn du diese drei Grundregeln befolgst, dann machst du schon sehr viel richtig. Licht, Wärme, Temperaturschwankungen und ein ausgetrockneter Korken sind die Feinde des Weins. Wirklich optimale Lagerbedingungen für Wein findet man aber meist nur auf dem Weingut selbst vor. Ein speziell eingerichteter Weinkeller oder Weinklimaschrank kommen diesen Bedingungen aber schon sehr nahe. Da aber nur die wenigsten Privathaushalte so komfortabel ausgestattet sind, solltest du soweit möglich einen dunklen und kühlen Kellerraum auswählen. Der Heizungskeller aber ist ungeeignet!

Diese Frage lässt sich leider nicht eindeutig beantworten, da es hier mehrere Einflussfaktoren gibt. Das hängt zum einen von den verwendeten Rebsorten, dem Wein selbst und auch von der Art und Weise wie der Wein hergestellt wurde ab. Nicht jeder Wein hat daher das gleiche Lagerpotential.  Als Faustregel gilt aber, Rotwein ist länger haltbar als Weißwein und Weine, die im Holzfass ausgebaut wurden können besonders lange gelagert werden. Weißwein sollte im Allgemeinen jung getrunken werden, da ihm die Tannine (Gerbstoffe) fehlen, die dafür sorgen, dass der Wein lange haltbar ist. Nur wenige Weißweine, wie Riesling, Chardonnay oder Weißburgunder bilden hier eine Ausnahme. Rotwein hingegen enthält von Natur aus mehr Tannine und nimmt durch den Ausbau in Holzfässern noch mehr Gerbstoffe auf. Diese Stoffe sorgen neben dem Alkohol dafür, dass der Wein haltbar wird.
Weine, die über besonders großes Lagerpotential verfügen werden von uns entsprechend gekennzeichnet und beschrieben. Bringt ein Wein aber die Grundvoraussetzungen für eine lange Lagerung mit, sind die wohl wichtigsten Einflussfaktoren dann aber die Lagerbedingungen selbst. Prinzipiell sollte Wein liegend, dunkel, konstant kühl und bei ausreichend Luftfeuchtigkeit gelagert werden. Gute Weine können so durchaus 10 Jahre und länger gelagert werden. Hierfür sind aber speziell eingerichtete Weinkeller oder Weinklimaschränke notwendig. Leider sind aber nur die wenigsten Privathaushalte so komfortable ausgestattet. Wir empfehlen unseren Kunden daher immer die Weine eher jung zu trinken. Alle Weine, die wir verkaufen sind bereits trinkreif. Eine Lagerung von bis zu 6 Monaten kann zwar den jungen Weinen oft noch gut tun. Innerhalb von 1-2 Jahren sollten sie aber dann doch getrunken werden. Danach steigt einfach das Risiko, dass der Wein sehr schnell an Qualität verliert und schlimmstenfalls sogar verdirbt.

Nein. Diese kristallartigen Krümel werden als Weinstein bezeichnet. Sie sind vollkommen natürlich, absolut geschmacksneutral und gelten nicht als Weinfehler. In der Weinliteratur steht meist geschrieben, dass Weinstein keine Rückschlüsse auf die Qualität eines Weines erlaubt. Wir sind jedoch anderer Meinung und werten Weinstein in der Flasche sehr wohl als Indiz für „ehrlichen“ und hochwertigen Wein.
Der Rebstock nimmt über das Jahr die verschiedensten Mineralien aus dem Boden auf. Diese werden in den Trauben gespeichert und gelangen so natürlich auch in den Wein. Normalerweise sind diese Mineralien im Wein gelöst. Durch die Lagerung bei kühlen Temperaturen fällt ein Teil dieser Mineralien jedoch auf ganz natürliche Weise in Form von Kristallen aus. Einige Kunden empfinden diese Kristalle aber als unschön und lassen sich davon irritieren. Um das zu vermeiden werden, wird dieser Prozess bei industriell hergestellten Weinen durch starkes künstliches abkühlen in Edelstahlbehältern und den Einsatz von Chemie beschleunigt.
Im Gegensatz dazu lösen noch handwerklich arbeitende Winzer diesen Prozess z.B. durch das Umlagern des Weines in den kühlsten Teil des Kellers aus. Das ist wesentlich schonender und benötigt natürlich auch wesentlich mehr Zeit als die industriellen Verfahren. Bei dieser schonenden Methode verbleibt aber auch immer ein Teil der Mineralien weiterhin im Wein gelöst. Diese Mineralien fällen dann erst im Verlauf der weiteren Lagerung in der Flasche aus und setzen sich als Weinstein auf dem Korken und dem Boden der Flasche ab.
Wenn du also Weinstein in der Flasche findest, dann kannst du ziemlich sicher davon ausgehen, dass der Winzer den Wein schonend verarbeitet hat und du keinen industriellen „Turbo-Wein“ im Glas hast.

Sollte deine Frage immer noch nicht beantwortet sein, beantwortet dir das Geoweinhaus Team gerne deine individuelle Anfrage über das Kontaktformular!

Anmelden für registrierte Kunden
Passwort vergessen
Neu hier? Jetzt registrieren!