Geoweinhaus

Georgien ist ein Land, in dem seit mindestens 8.000 Jahren Wein hergestellt wird. Tatsächlich gibt es nirgendwo auf der Welt Hinweise auf Weinherstellung, die älter sind, als die in Georgien. Archäologen, die neolithische Stätten, in einem kleinem Ort namens Shulaveri in Georgien untersuchten, sind auf ein Gefäß gestoßen, die als Kvevri bekannt ist und heute noch in Georgien zur Herstellung von Wein verwendet wird. Das gefäß wies chemische Weinspuren auf.

Die georgische Tradition der Weinherstellung in Kvevris wurde 2013 in die Liste des UNESCO-Kulturerbes aufgenommen.

Wir sind ein ständig wachsendes und ein einzigartiges Unternehmen, welches sich auf den Import und das Marketing der Produkte aus Georgien auf den deutschen Markt spezialisiert hat. 

Insbesondere möchten wir gern dem deutschen Markt unsere Heimatprodukte wie Weine, Spirituosen, Süßigkeiten, Gewürze, Feinkost und viele andere besondere Produkte aus Georgien präsentieren.

Wir freuen uns auf die Zusammenarbeit mit Ihnen und sind Ihnen dankbar über Ihren Lob sowie Anmerkungen.

Qualität und Genuss stehen bei uns im Vordergrund.

Wein

Georgien genießt schon seit Langem den Weinheimat-Status. Die ältesten nachgewiesenen Spuren für Weinbau sind in Georgien entdeckt.

Der georgischen traditionellen Methode

von Qvevri-Weinausbau wurde im Jahr 2013 den Status

der immateriellen UNESCO Weltkulturerbe verliehen.

In Georgien existieren bis heute über 425 Rebsorten.

Weine aus Georgien

Georgische Küche

Liebe Freunde wir möchten Ihnen nicht nur unsere Produkte vorstellen aber auch das Land mit ihrer ältesten und abwechslungsreichen Küche der Welt. Lassen Sie sich von vielen Köstlichkeiten inserieren und sich dabei gut gehen. 

Dabei ist sie eine der ältesten und abwechslungsreichen Küchen der Welt und galt lange als die Gourmet-Küche der alten Sowjetrepubliken. 

Sie kennt eine Vielzahl von Gerichten und ist die abwechslungsreichste im Kaukasus, zu der die klimatisch bedingte Vielfalt landwirtschaftlicher Erzeugnisse beiträgt. 

 Weiterlesen

Tkemali

Tkemali ist unentbehrlicher Bestandteil georgischer Küche. Die Sauce wird aus gekochten Kirschpflaumen und mit verschiedenen Gewürzen (z. B. Koriander, Dill, Knoblauch oder Peperoni) zubereitet. Als Hauptbestandteil können sowohl die reifen als auch die unreifen Früchte genutzt werden, was dann zu einer roten bzw. grünen Sauce führt. Tqemali wird sehr häufig als kalte Sauce zu Kartoffeln oder Fleischgerichten serviert

Lebenmittel aus georgien

Georgien - Land des Weines

Neue Produkte

Alkoholfreie Getränke

Produkt zur Wunschliste hinzugefügt