Shopauskunft 4.95 / 5,00 (47 Bewertungen)

Bedienerfreundlichkeit
Produktsortiment

Preisgestaltung
Bestellabwicklung

Lieferung
Service und Support

Alejandro
11.01.2024 zum Geoweinhaus Bewertungsprofil
Georgi
05.01.2024 zum Geoweinhaus Bewertungsprofil
Artemis
30.11.2023 zum Geoweinhaus Bewertungsprofil
Kundin16348
07.03.2023 zum Geoweinhaus Bewertungsprofil
Frank
14.02.2023 zum Geoweinhaus Bewertungsprofil
ST
13.02.2023 zum Geoweinhaus Bewertungsprofil
thulium3
13.02.2023 zum Geoweinhaus Bewertungsprofil
olegm
07.02.2023 zum Geoweinhaus Bewertungsprofil
ST
30.01.2023 zum Geoweinhaus Bewertungsprofil
Matthias
20.01.2023 zum Geoweinhaus Bewertungsprofil
Shopauskunft_logo
Shopauskunft
4.95 / 5,00
47 Bewertungen

Tolle >>Angebote<<  bei Geoweinhaus in Berlin

Kostenloser Versand ab 65€*

  Kostenloser Versand ab 65€*

  Rezepte

  Geschenkverpackung

   Georgien - Land des Weines

Atchma (Achma)

Atchma Rezept

Zutaten:

  • 500g Mehl
  • etwa 250ml Wasser
  • ½ Esslöffel Salz
  • 150g Butter (gerieben oder geschmolzen)
  • 300g geriebenen Käse (nach Ihrem Geschmack)

Zubereitung:

Aus Wasser, Mehl und Salz bereiten Sie einen Teig zu und lassen ihn etwa 15 Minuten ruhen. In der Zwischenzeit können Sie den Käse und die Butter reiben.

Teilen Sie den Teig in 6-8 Portionen; dabei lassen Sie einen Teil etwas größer als die anderen.

Nun ist es nur noch die Frage der Koordination. Heizen Sie den Ofen auf ca 180 Grad vor.

Setzen Sie einen großen Kochtopf mit Wasser auf den Herd und bringen das Wasser zum Kochen.

Stellen Sie daneben eine große Schüssel mit Eiswasser.

Fetten Sie eine Auflaufform mit Butter ein.

Rollen Sie zunächst das größere Teigstück dünn aus und legen damit die Form so aus, dass die Enden über die Ränder hinaus gehen. Pinseln Sie den Teig mit etwas geschmolzener Butter aus oder betreuen Sie ihn mit der geriebenen Butter, je nach dem, wofür Sie sich entschieden haben.

Rollen Sie nun das nächste Teigstück so dünn wie möglich aus.

Legen Sie es für eine Minute in das kochende Wasser.

Nun fischen Sie es wieder aus dem Topf und tauchen es in das Eiswasser.

Nehmen Sie das Stück wieder aus dem Wasser, lassen es etwas abtropfen und legen es in Ihre Auflaufform. Der Teig kann ruhig ein paar Falten schlagen, so sieht Ihre Atschma am Ende noch schöner aus.

Bestreichen Sie den Teig mit Butter und verteilen Sie etwas Käse darauf.

Wiederholen Sie das Ganze, bis Ihnen die Zutaten ausgehen.

Klappen Sie nun die überstehenden Ränder nach innen und bestreichen Sie die Oberfläche mit etwas Butter.

Sie sind fast fertig. Jetzt müssen Sie Ihre Atschma nur noch für 30-40 Minuten in den Ofen stellen, bis sie oben schön goldbraun und kross geworden ist.

Guten Appetit!

Geoweinhaus
2022-03-12 15:35:00 / Unsere Rezepte

Diese georgische Pflaumensauce heißt Tkemali und ist ein echter Allrounder in der Küche Pikante georgische Pflaumensauce Tkemali 500 Gramm Pflaumen  (halbiert &...


Geoweinhaus

Megruli Khachapuri (kurz auch “Chatschapuri”, in jedem Fall aber ausgesprochen “Katschapuri”) ist ein leckeres traditionelles Feiertagsbrot mit Käsefüllung, das im Aussehen etwas einer Pizza...


Geoweinhaus

Chkmeruli ist ein traditionelles georgisches Hühnchengericht in Knoblauchsauce. Es ist erwähnenswert, dass dieses Rezept zubereitet wird und dabei keine außergewöhnlichen Produkte braucht. Das...


Geoweinhaus

Diejenigen, die Georgien mindestens einmal in ihrem Leben besucht haben, behalten die schönsten Erinnerungen an dieses Land. Sie betreffen auch die nationale Küche, die eine tausendjährige...


Geoweinhaus
Anmelden für registrierte Kunden
Passwort vergessen
Neu hier? Jetzt registrieren!